Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen-Anhalt: Altersgrenze 60 bleibt; 07-08/2015

Altersgrenze 60 bleibt

Die besondere Altersgrenze für BeamtInnen des feuerwehrtechnischen Einsatzdienstes wird nicht erhöht. Damit bleibt es beim derzeit gültigen 60. Lebensjahr. Ursprünglich sah die Landesregierung in ihrem Gesetzentwurf zur Änderung beamten- und anderer dienstrechtlicher Vorschriften und zur Neuregelung des Landesbeamtenversorgungsgesetzes die schrittweise Erhöhung der besonderen Altersgrenze auf das 62. Lebensjahr vor. Gegen diese Pläne machte ver.di, wie sich nun zeigt, erfolgreich mobil. Die Regierungsfraktionen von CDU und SPD verständigten sich auf die Beibehaltung der aktuellen Rechtslage.

Quelle: Beamten-Magazin 07-08/2015


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen-anhalt.de © 2019