Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst in Sachsen-Anhalt: GdP: Immer weniger Beamte leisten Dienst auf der Straße; 07/08.2012

GdP: Immer weniger Beamte leisten Dienst auf der Straße

Die letzte Polizeistrukturreform in Sachsen-Anhalt hat ihr Ziel aus Sicht der GdP verfehlt. Der Personalabbau habe sich offenbar nur an der Basis vollzogen, stellt die Gewerkschaft fest, „die verschiedenen administrativen Bereiche wurden verschont“. Anlass zu der Vermutung gibt die Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der Linken-Landtagsabgeordneten Gudrun Tiedge. Demnach leisteten 2005 knapp 4.000 Beamtinnen und Beamte Schicht- und Wechseldienst, Anfang 2011 waren es nur noch 3.200. „Immer weniger Polizeibeamtinnen und -beamte leisten offensichtlich Dienst am Bürger“, folgert die GdP. Das solle bei den aktuellen Überlegungen zu erneuten Veränderungen in der Organisation deutlicher beachtet werden als bisher. Die GdP erinnert daran, dass die Strukturreform 2007 die Präsenz der Polizei in der Fläche stärken sollte.

Quelle: Beamten-Magazin 07/08.2012


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-sachsen-anhalt.de © 2019